Autor: mathilda

Minority Report – Zukunft aus den 50ern

Minority Report – Zukunft aus den 50ern

Der Film Minority Report wurde unter anderem ein Kassenschlager, weil er eine utopistische Zukunft beschrieb, die vielen als durchaus real erschien. Was viele Zuschauer nicht wussten war, das der Film auf einer Kurzgeschichte von Philip K. Dick beruht, die dieser bereits 1956 geschrieben hatte. Um den Film aber mit Zukunftsvisionen auszustatten, wie man sie sich […]

Die Stars des Minority Reports

Die Stars des Minority Reports

Regisseur Steven Spielberg alleine sollte eigentlich schon garantieren dass der Film ein Kassenschlager wird, aber um auf Nummer sicher zu gehen suchte er sich eine geeignete Besetzung zusammen. Als Hauptdarsteller wurde Tom Cruise verpflichtet. Zu dieser Zeit galt Cruise bereits als einer der besten Schauspieler, zumindest was die kommerziellen erfolge anging. In vier Jahren hatte […]

Der erste Film mit digitalem Design

Der erste Film mit digitalem Design

Minority Report gab uns nicht nur eine Vorschau auf die Zukunft, sondern nutzte auch selbst modernste Technik. Es war der erste Film, der mit einem digitalen Produktionsdesign umgesetzt wurde. Bislang hatte man bei der Filmproduktion Zeichner beschäftigt die die jeweiligen Szenen voran aufmalten. Diese wurden komplett durch Photoshop ersetzt. Man ging sogar noch weiter und […]

Klassische Musik in einem Zukunftsfilm

Klassische Musik in einem Zukunftsfilm

Etwas das Minority Report besonders und etwas künstlerisch macht, ist die Filmmusik. Man würde erwarten dass ein Film der in der Zukunft spielt, auch etwas futuristische Musik hat. Oftmals wird vor allem bei Endzeitfilmen auch Heavy Metal und Hartrock verwendet. Nicht so beim Minority Report. Das Filmstudio (es ist nicht überliefert wer genau) hatte schon […]

Die Jagd als Computer-Spiel

Die Jagd als Computer-Spiel

Neben der DVD wurde Minority Report auch als Computerspiel veröffentlicht. Die Entscheidung dazu wurde schon früh getroffen und so begann Entwickler Treyarch bereits während der Dreharbeiten mit der Produktion. Das Spiel orientiert sich am Film, muss aber als Verfolgungsjagd-Spiel natürlich auch von der Geschichte abweichen. Herausragend waren vor allem die technischen Effekte. Die Grafik-Engine schaffte […]

Der Stil des Films

Der Stil des Films

  Wenn es um die Art und Weise geht, wie Spielberg den Film drehte, dann wird überraschen, dass er damals noch auf High-Speed-Film drehte, obwohl andere Produktionen längst die Videotechnik benutzten. Der Film wurde absichtlich überbelichtet und später ausgebleicht. Etwa 40 Prozent der Farbintensität blieb noch übrig. Es gibt nur eine Szene, einen Flashback Andertons […]

© 2017 Minorityreport.de · Crumbs Theme by WPCrumbs